idea-1296646_960_720.jpgBei Teams, die Agile erfolgreich eingeführt haben, kommt irgendwann immer die Frage auf: Was kommt als nächstes? Obwohl es manchmal nicht mehr nötig ist, einen weiteren Schritt zu gehen, weil die Methodik perfekt passt, bringen weitere Modifikationen noch bessere Ergebnisse und eine höhere Wertschöpfung.  Hier sind einige Tipps , wenn Sie sich innovativ weiter entwickeln möchten:

Agile Skalierung mit LeSS

Eine der populärsten agilen Modifikationen ist die agile Skalierung mit LeSS. Grundgedanke dieses Frameworks liegt darin, anstatt viele Teams zu koordinieren – also mehrere Scrum Master, Product Owner – wird das Entwicklungsteam einfach erweitert. So haben wir nur einen Product Owner für alle Teams, die an einem Produkt arbeiten. Da LeSS eine Weiterentwicklung von Scrum ist, werden dessen Konzepte und Begriffe verwendet. Der Hauptunterschied zu Scrum liegt daran, dass neue Meeting-Typen definiert werden und das Management der bisherigen Meetings zum Teil ändert. Im folgenden finden Sie die Vorgehensweise mit LeSS:

less-small.png
Quelle: less.works.de

Arrow Kanban

Für Teams, die mit Kanban arbeiten, ist der Prozess so einfach, dass sie es üblicherweise nicht notwendig finden, ihn zu ändern. Aber oft wird in Kanban-Teams das Task Board angepasst. Es werden verschiedene Boards integriert, um zu mehr Klarheit zu kommen und den Prozess besser darzustellen. Eine der populärsten Möglichkeiten, das Board zu optimieren, ist die Einführung einer Pfeil-Darstellung, die ermöglicht, in den Projekten schnell und einfach zu navigieren.

thearrow-overview_3
Quelle: theagileist

Volcano Kanban

Eine andere Möglichkeit, das Kanban Board zu optimieren, ist die Darstellung als Vulkan. Diese Art der Arbeitsorganisation ist besonders für Unternehmen geeignet, in denen mehrere Teams an Multiprojekten arbeiten und den Fortschritt auf dem Board überblicken und überwachen müssen. Im Gegensatz zu dem traditionellen Kanban Board, wird das Board in bestimmte Abschnitte aufgeteilt – für Produkte und für jedes Team. Diese Aufteilung ermöglicht die Planung und Priorisierung der Arbeit auf globaler Ebene, während die Prozesse der einzelnen Teams getrennt sind.

thevolcano-example_v2-0.png
Quelle: theagileist

Scrumban

Für diejenigen, die mit Scrum, Kanban oder beidem gearbeitet haben, und immer noch das Gefühl haben, dass die einzelnen Methoden separat nicht so stark sind, ist Scrumban ein perfekter Ansatz. Im Vergleich zu Scrum, ist Scrumban eine flexiblere Lösung, die ermöglicht, mehr Freiheit bei der Planung und Ausführung der Aufgaben zu haben. Im Vergleich zu Kanban, ermöglicht Scrumban die Priorisierung von Projekten, die dies erfordern. So wird Ihr Team das Beste aus beiden Methoden erhalten.

Scrumban
Quelle: Eylean

PRINCE2 Agile

Und zum Schluss – eine ungewöhnliche Mischung PRINCE2 Agile. Obwohl auf dem ersten Blick diese zwei zu unterschiedlich sind, gemeinsam eingesetzt zu werden, scheint der Mix viele Vorteile zu haben. Es vereint die Grundlagen beider Methoden: Agile Rollen, Artefakte, Ereignisse und Praktiken in Kombination mit den klaren Strukturen von PRINCE2. PRINCE2 Agile™ unterstützt Unternehmen dabei, den starren Abläufen entgegenzuwirken und die Mitarbeiter zu mehr Selbstständigkeit bei ihren täglichen Arbeitsabläufen zu befähigen.

Verwenden Sie eine von den erwähnten oder eine andere agile Modifikation? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

%d Bloggern gefällt das: